Initiative Ponzichter - Burgenland 

Im Osten Österreichs, im milden pannonischen Klima des Burgenlandes wächst und gedeiht die Bohne bekanntlich besonders gut. In Sichtweite und zehn Bahnminuten Entfernung zu Sopron/Ödenburg - im Naturpark Rosalia-Kogelberg gelegen, ist eine Initiative beheimatet, die sich mit der Bohne und ihrer besonderen Geschichte in der Region befasst. 

Faszination Bohne 

Begonnen hat alles mit einer Handvoll Bohnen, deren Musterung und Form begeistert haben und einem Aufruf im Dorf. Denn schnell war die Idee geboren, die alten Bohnensorten im Dorf zu sammeln um sie vor dem Vergessen zu bewahren. Alle Familien bei uns in der Region hatten früher ihre eigenen Gemüsesorten, die sich über Generationen gut an unsere Umwelt anpassen konnten – natürlich auch Bohnen. Leider verschwinden diese Sorten zunehmend, da sie einfach nicht mehr weiter kultiviert werden und so irgendwann bei der Lagerung ihre Keimfähigkeit verlieren. So entstand die Idee zu einem Bohnengarten in dem die Sorten kultiviert, dokumentiert und beobachtet werden können. 
Dass die Bohne in der Region Rosalia/Kogelberg - eigentlich im gesamten Burgenland, eine lange Tradition hat, sieht man an den vielfältigen Speisen: Burgenländischer Bohnenstrudel, Bohnensterz oder Ritschert. Im alten Ödenburg gab es zudem eine gesamte Gesellschaftsschicht die nach der Bohne benannt war:  Die Ponzichter: Man fragt sich vielleicht wer diese Menschen waren und wie die Bohne ein Stück ihrer Identität ausgemacht haben kann. 

Pozichter - Bohnzüchter - Poncichter

Das Grenzgebiet zwischen Österreich und Ungarn, genauer die Umgebung der ungarischen Stadt Sopron (dtsch. Ödenburg) war und ist auch die Heimat der Ponzichter (Bohnzüchter). 

Bohnengarten, Ponzichter, Loipersbach

Ein Sortengarten - Die Vielfalt sichtbar machen

Begonnen hat alles mit einer Handvoll Bohnen, deren Musterung und Form mich begeistert haben. 

Verarbeitung und Rezepte

Die Bohne macht sich nicht nur in pikanten Speisen gut. Sie ergänzt auch Süßspeisen. Dabei schmeckt jede Bohnensorte anders.

Möchtest du bei der Bohnen-Initiative mitmachen?  Schreib uns: